Bernhard Peter
Galerie: Photos schöner alter Wappen Nr. 1992
Mernes (zu Bad Soden-Salmünster, Main-Kinzig-Kreis)

Pfarrkirche St. Peter in Mernes

Die Pfarrkirche St. Peter in Mernes, dem südlichsten Stadtteil von Bad Soden-Salmünster, wurde nach starken Beschädigungen des Vorgängerbaus im 30jährigen Krieg 1660-1671 erbaut (Einweihung 23.8.1671) und 1934 erweitert. Die ursprüngliche Kirche war leicht schräg in West-Ost-Richtung orientiert, doch das alte Langhaus wurde zum neuen Querhaus, so daß die Kirche jetzt leicht schräg in Süd-Nord-Richtung ausgerichtet ist. Der alte Chor ist jetzt am Ende des östlichen Querhausarmes zu sehen. Der Außenbau ist bis auf einen auf 1660 datierten Wappenstein über dem Eingang zum westlichen Querhausarm frei von Kunst und Bauschmuck.

Das Wappen ist das des Fürstbischofs Johann Philipp von Schönborn. Er war gleichzeitig Fürstbischof von Würzburg (1642-1673) und Kurfürst und Fürsterzbischof von Mainz (1647-1673). Da er ab 1663 auch Fürstbischof von Worms wurde, wofür die Elemente in diesem Wappen fehlen, gilt das Wappen in dieser Form nur in der Zeit 1647-1673. Es ist geviert mit Herzschild, Hauptschild: Feld 1 und 4: in Rot ein silbernes Rad, Erzstift Mainz, Feld 2: "Fränkischer Rechen" = von Rot und Silber mit drei aufsteigenden Spitzen geteilt, Herzogtum zu Franken, Feld 3: "Rennfähnlein" = in Blau eine rot-silbern gevierte und an den beiden senkrechten Seiten je zweimal eingekerbte, schräggestellte Standarte mit goldenem Schaft, Hochstift Würzburg, Herzschild: in Rot auf drei silbernen Spitzen ein schreitender goldener Löwe mit blauer Krone, Stammwappen der Grafen von Schönborn. Hinter dem Schild ragt rechts das Schwert heraus, links der Krummstab, und zwei Löwen dienen als Schildhalter.

Literatur, Links und Quellen:
Die Wappen der Hochstifte, Bistümer und Diözesanbischöfe im Heiligen Römischen Reich 1648-1803, hrsg. von Erwin Gatz, von Clemens Brodkorb, Reinhard Heydenreuter und Heribert Staufer, Schnell & Steiner Verlag 2007, ISBN 978-3-7954-1637-9
Peter Kolb: Die Wappen der Würzburger Fürstbischöfe. Herausgegeben vom Bezirk Unterfranken, Freunde Mainfränkischer Kunst und Geschichte e.V. und Würzburger Diözesangeschichtsverein. Würzburg, 1974. 192 Seiten.
Geschichte von Mernes:
http://www.mernes.de/typo/index.php?id=21
Pfarrei Mernes:
http://www.mernes.de/typo/index.php?id=77

Die Wappen der Fürstbischöfe von Würzburg - Teil (1) - Teil (2) - Teil (3) - Teil (4)
Die Wappen der Erzbischöfe und Kurfürsten von Mainz - Teil (1) - Teil (2) - Teil (3) - Teil (4)
Der Fränkische Rechen - Das Rennfähnlein
Die Entwicklung des Wappens der von Schönborn

Ortsregister - Namensregister - Regional-Index
Zurück zur Übersicht Heraldik

Home

© Copyright / Urheberrecht an Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2013
Impressum
Bestandteil von
www.dr-bernhard-peter.de und www.heraldik-leitfaden.de