Bernhard Peter
Galerie: Photos schöner alter Wappen Nr. 1878
Trier: Heraldik in Deutschlands ältester Stadt

Stiftskurie und Pfarrzentrum St. Paulin

Die ehemalige Stiftskurie St. Paulin, heute das Pfarrzentrum St. Paulin, befindet sich unweit der gleichnamigen Pfarrkirche in der Balthasar-Neumann-Straße 4. Der zweieinhalbgeschossige Walmdachbau wurde 1779-1782 erbaut. Im Jahre 1970 zog hier die Kirchengemeinde St. Paulin ein. Die Stiftskurie wurde 1983 komplett renoviert. Die beiden sich harmonisch anpassenden eingeschossigen Flügelbauten sind im Stil des späten Barocks gehalten, so daß kaum auffällt, daß sie völlige Neubauten aus der zweiten Hälfte des 20. Jh. sind, vor allem, weil sie das Fenstermaß, die geohrten Fensterrahmungen und die Lagerfugenrustika des Haupthauses aufgreifen.

Heraldisch von Interesse ist das Wappen über dem Eingangsportal in der mittleren der insgesamt sieben Fensterachsen. Inmitten eines Lorbeerkranzes befindet sich ein ovaler Schild, und oben wird das Wappen von einer gebundenen Schleife, seitlich von herabhängenden Eichenzweigen geschmückt. Der Originalinhalt der Kartusche wurde in den Revolutionswirren 1798 ff. abgeschlagen. Statt dessen wurde hier später im Jahre 1857 ein neuer Inhalt angebracht, es handelt sich um das Wappen des Trierer Bischofs Wilhelm Arnoldi (1842-1864), ein Kleeblattkreuz, hier golden auf grünem Grund (vgl. Siebmacher Bistümer, aber dort mit anderen Tinkturen). Ein weiteres Wappen dieses Bischofs kann an der Kilianskapelle hinter dem Dom gefunden werden.

Literatur, Links und Quellen:
Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland. Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz. Band 17.2 Stadt Trier – Stadterweiterung und Stadtteile. Wernersche Verlagsgesellschaft mbH, Worms. ISBN 978-3-88462-275-9 (1. Auflage 2009)
Siebmacher, Band Bistümer
Eduard Lichter, Wappen zu Trier im Spiegel der Zerstörungen von 1798, zugleich eine Bestandsaufnahme, Neues Trierisches Jahrbuch, 1991, S. 11-32

Kurie Strohdach - Markuskloster - Abtei St. Maximin - Triers verlorene Wappen - Hauptmarkt 23 / Judengasse - Spolie bei der Augustinerkirche

Die Wappen der Fürstbischöfe und Bischöfe von Trier - Teil (1) - Teil (2)

Ortsregister - Namensregister - Regional-Index
Zurück zur Übersicht Heraldik

Home

© Copyright / Urheberrecht Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2013
Impressum
Bestandteil von
www.dr-bernhard-peter.de und www.heraldik-leitfaden.de