Bernhard Peter
Galerie: Photos schöner alter Wappen Nr. 1635
Celle (Niedersachsen)

Pipenposten in Celle

Vor dem Hoppener Haus von 1532 an der Poststraße/Ecke Rundestraße, einem der mit am prächtigsten verzierten historischen Fachwerkhäuser von Celle, befindet sich ein Brunnen (sog. Pipenposten, Zapfstelle der städtischen Wasserversorgung), auf dessen Brunnensäule ein vergoldeter Löwe den lüneburgischen Schild hält, golden und bestreut mit roten Herzen, darin ein blauer Löwe, rotbewehrt und rotgezungt. Es handelt sich um einen von insgesamt drei solchen Brauchwasserbrunnen mit dem Löwen, wie dieser auch im Stadtwappen unter dem Torbogen auftaucht.

Literatur, Links und Quellen:
Hoppener Haus http://www.celle.de/index.phtml?sNavID=342.118&La=1

Celler Schloß - Altes Rathaus Celle - Herzogliches Reithaus - Bomann-Museum

Wappen, Linien und Territorien der Welfen (1): Wappen-Komponenten und ihre Geschichte
Wappen, Linien und Territorien der Welfen (2): Entwicklung der herzoglichen Wappen

Ortsregister - Namensregister
Zurück zur Übersicht Heraldik

Home

© Copyright / Urheberrecht Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2011
Impressum
Bestandteil von
www.dr-bernhard-peter.de und www.heraldik-leitfaden.de