Bernhard Peter
Galerie: Photos schöner alter Wappen Nr. 1289
Kupferzell (Hohenlohekreis)

Rathaus Kupferzell

Über dem auf 1713 datierten und mittig zwischen den beiden Giebeln angeordnetem Zufahrtstor des Kupferzeller Rathaus (historisches Amtshaus, seit 1993 Rathaus) befindet sich das Ehe-Wappen von Philipp Ernst Fürst zu Hohenlohe-Waldenburg-Schillingsfürst (29.12.1663 - 29.11.1759) und seiner ersten, am 22.6.1701 in Wilhermsdorf geehelichten Frau Franziska Barbara v. Welz (4.8.1660 - 3.4.1718), der Witwe von Wolfgang Julius Graf v. Hohenlohe-Neuenstein (3.8.1622 - 26.12.1698), dessen zweite Ehefrau sie war. Nach ihr heiratete Philipp Ernst Fürst zu Hohenlohe-Waldenburg-Schillingsfürst in zweiter Ehe am 16.1.1719 in Wallerstein Maria Anna Eleonora Sophia zu Oettingen-Wallerstein (28.8.1680 - 8.9.1749), deren Ehewappen befindet sich am Hauptbau des Kupferzeller Schlosses. Zur kompletten Genealogie siehe den Artikel zum Schloß.

Zwei ovale Schildkartuschen sind als Ehewappen unter einer Krone zusammengestellt, rechts Hohenlohe (geviert mit Herzschild: Felder 1 und 4: Stammwappen Hohenlohe, in Silber zwei einwärts schreitende, rotgezungte schwarze Leoparden, Felder 2 und 3: Langenburg, geteilt, oben in Schwarz ein einwärts schreitender goldener Löwe, rot gezungt, golden gekrönt, unten gold-schwarz gerautet, Herzschild: Gleichen, in Blau ein silberner Löwe, golden gekrönt), links das Wappen der mittlerweile erloschenen österreichischen Familie von Welz (geviert mit Herzschild, Feld 1 und 4: in von Rot und Silber gespaltenem Feld ein aus den Seitenrändern hervorkommender, W-förmig niedergebogener Treuebund, der rechte Arm silbern geharnischt, der linke Arm rotgewandet (Stammwappen Welz(er)), Feld 2: gespalten, vorne in Schwarz eine gestürzte silberne Schräglinksspitze (schräglinke gestürzte Spitze, Tennberg, hier verzerrt wiedergegeben), hinten von Rot und Silber geteilt (hier mit Damaszierung), Feld 3: gespalten, vorne von Silber und Rot geteilt (hier mit Damaszierung), hinten in Schwarz eine gestürzte silberne Schräglinksspitze (schräglinke gestürzte Spitze, Tennberg, hier verzerrt wiedergegeben), Herzschild: in Silber ein golden gekrönter blauer Wolf (Reichenburg)). Ausführliche Diskussion siehe Artikel zu Wilhelmsdorf.

Literatur, Links und Quellen:
Siebmachers Wappenbücher.
Genealogien: Prof. Herbert Stoyan, Adel-digital, WW-Person auf CD, 10. Auflage 2007, Degener Verlag ISBN 978-3-7686-2515-9
Carlheinz Gräter, Jörg Lusin, Schlösser in Hohenlohe, Geschichte und Geschichten, Silberburg Verlag Tübingen, 1. Auflage 2005, ISBN 978-3-87407-685-2
Geschichte von Kupferzell: http://www.kupferzell.de/ueberkup/geschich/geschich.htm

Die Wappen des Hauses Hohenlohe

Ortsregister - Namensregister
Zurück zur Übersicht Heraldik

Home

© Copyright / Urheberrecht Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2010
Impressum
Bestandteil von
www.dr-bernhard-peter.de und www.heraldik-leitfaden.de