Bernhard Peter
Galerie: Photos schöner alter Wappen Nr. 1260
Michelstadt (Odenwald)

Michelstadt, ev. Stadtkirche, Personendenkmale im Außenbereich

Wappen der Grafen von Erbach in der seit 1556 benutzten Form, geviert:

Helmzier: ein Paar Büffelhörner, silbern-rot übereck geteilt, Stammkleinod der Grafen von Erbach, bereichert um zwei schräggekreuzte Fähnchen, silbern und mit zwei roten Balken, die für die Breuberg'sche Erbschaft stehen. Decken rot-silbern.

Ein Wappen mit drei (2:1) Schneckengehäusen im Schild und einem weiteren Schneckengehäuse zwischen zwei Büffelhörnern als Helmzier. Die zugehörige Inschrift lautet: "HIERVNTER RVHET IN GOTT DER CÖRPER VON IVNGFER IVLIANA MAGDALENA MARGARETHA ZVR WOHNVNG HERRN BALTHAS. AVGVST ERDWIN ZVR WOHNVNG HOCHFVRSTL. HESSEN DARMSTAEDT. KRIEGS SECRETARII EHELICHE TOCHTER WAR GEBOREN NACH IHRES SELICHEN VATERS TODT D. 22. JVN 1708 IN DARMSTAD V SEL GESTORBEN D 28. FEB 1731" Das Wappen wird im Neuen Siebmacher nicht unter "zur Wohnung", sondern unter "Erdwin" im Band Bg7 Seite: 4 Tafel: 4 geführt, auch dort ohne Angabe von Tinkturen und mit verwechseltem Sterbejahr.

Personendenkmal an der Außenwand der Stadtkirche, das rechte Wappen mit eingebogenem Sparren, begleitet oben von zwei Kugeln und unten von einem Stern, Helmzier eine wachsende Figur, das rechte Wappen mit einem Burgturm mit Tor, Helmzier ein Paar Büffelhörner.

Personendenkmal an der Außenwand der Stadtkirche, das rechte Wappen mit einem Vogel auf einem Schildfuß, Helmzier der Vogel wie im Schild, das rechte Wappen ist das gleiche wie oben mit einem Burgturm mit Tor, Helmzier ein Paar Büffelhörner.

Literatur, Quellen und Links:
Hessische Kulturdenkmäler: http://denkxweb.denkmalpflege-hessen.de/cgi-bin/mapwalk.pl?obj=11379&session=913&event=Query.Details

Wappen der Grafen von Erbach

Ortsregister - Namensregister
Zurück zur Übersicht Heraldik

Home

© Copyright / Urheberrecht Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2010
Impressum
Bestandteil von
www.dr-bernhard-peter.de und www.heraldik-leitfaden.de