Bernhard Peter
Galerie: Photos schöner alter Wappen Nr. 1211
Wallhausen (Hunsrück, Landkreis Bad Kreuznach)

ehem. Schulhaus Wallhausen, jetzt Rathaus

Das jetzige Rathaus und ehemalige Schulhaus der Gemeinde Wallhausen war ursprünglich die Wohnung der Vikare. Es handelt sich um einen barocken Bau von zwei Stockwerken und acht Fensterachsen, mit Mansarddach und im Erdgeschoß einer mittig gelegenen, zwei Achsen einnehmenden Tordurchfahrt, die von einem Dalberg-Wappen mit der Jahreszahl 1723 im Schlußstein bekrönt wird.

Das Wappen der Kämmerer von Worms, genannt von Dalberg ist geviert. Feld 1 und 4: Unter einem mit drei Spitzen abgeteilten goldenen Schildhaupt in Blau 6 (3:2:1) silberne Lilien (Kämmerer von Worms). Feld 2 und 3: In Gold ein schwarzes Ankerkreuz (Dalberg). Über dem Wappen eine Krone. Von den in Wallhausen erhaltenen Dalberg-Wappen ist es das einfachste.

Literatur, Links und Quellen:
Siebmachers Wappenbücher
Die Kunstdenkmäler der Rheinprovinz, Kreis Kreuznach, 18.1, 1935, S. 420 ff.

Wallhausen (Landkreis Bad Kreuznach): Pfarrkirche - Schloß

Ortsregister - Namensregister
Zurück zur Übersicht Heraldik

Home

© Copyright / Urheberrecht Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2009
Impressum
Bestandteil von
www.dr-bernhard-peter.de und www.heraldik-leitfaden.de