Bernhard Peter
Galerie: Photos schöner alter Wappen Nr. 548
Bischofsstadt Eichstätt

Eichstätt: Dom, Pforte Knebel von Katzenelnbogen

An der Westwand des nördlichen Seitenschiffes befindet sich ein reichgestaltetes Portal, welches einst Zutritt gab zur Gruftkapelle des Bischofs Johann Anton I Knebel von Katzenelnbogen (reg. 1705-1725). Sein Wappen als Bischof wird flankiert von zwei auf dem Gebälk ruhenden Figuren, Allegorien der Weisheit (mit Buch) und der Nächstenliebe (mit Kindern) in weiblicher Gestalt. Das Portal und die zentrale Wappendarstellung wurden 1724 noch zu Lebzeiten des Bischofs geschaffen von Matthias Seybold nach einem Entwurf von Gabriel de Gabrieli.

Die Inschrift in der Kartusche lautet: "HOC SACELLUM S:JOANNI NEPOMVCENO IN HONOREM & SIBI IN REQVIEM JOANNES ANTONIVS S:R:I:PPS ET EPS EYST EX ILL. FAMIL: RHENANA KNÖBEL à CATZENELENBOGEN EXSTRVI &CONSECRARI CURAVIT A°: MDCCXXIV. OBYT 27. APR 1725 A° REG 21 AET. 70" Errichtet wurde die Pforte zur Gruft also 1724, gestorben ist der Bischof aus der rheinländischen Familie 1725 in seinem 21. Regierungs- und 70. Lebensjahr.

Das Wappen von Johann Anton I Knebel von Katzenelnbogen (reg. 1705-1725) ist geviert:

Statt möglicher drei Helme (Inful auf einem Kissen, ein wachsender behandschuhter Arm, in der Faust einen silbernen Krummstab haltend, sowie ein rotes und ein silbernes Eselsohr) wurde hier lediglich die Inful auf dem Kissen ohne Helm gewählt.

Literatur, Quellen und Links:
Siebmachers Wappenbücher, bes. Band Bistümer
Eugen Schöler, Historische Familienwappen in Franken, Verlag Degener 3. Aufl. 1999
Anton P. Rahrbach, Reichsritter in Mainfranken. Zu Wappen und Geschichte fränkischer Adelsfamilien. Bauer & Raspe Verlag - Die Siebmacherschen Wappenbücher, die Familienwappen deutscher Landschaften und Regionen, Band 2, 2003, ISBN 3-87947-113-4
Dr. Claudia Grund, Der Dom zu Eichstätt, Hrsg. Domkapitel Eichstätt, Kunstverlag Josef Fink, Lindenberg, 2007, ISBN 978-3-89870-293-5
http://www.bistum-eichstaett.de

Dom (1): Seckendorff - Dom (2): Wirsberg - Dom (3): Gottsmann - Dom (4): Rechenberg - Dom (5): Wolfstein - Dom (6): Eyb - Dom (7): Freyberg - Dom (8): Ulm - Dom (9): Zehmen - Dom (10): Leonrod-Totenschild - Dom (11): Speth - Dom (12): Leonrod-Denkmal - Dom (13): Hirnheim - Dom (14): Knebel-Pforte - Dom (15): Pfeffenhausen/Heideck - Dom (16): Freyberg/Westchor - Dom (17): Knebel-Denkmal

Ortsregister Photos von Wappen - Namensregister
Zurück zur Übersicht Heraldik

Home

Veröffentlichung der Innenaufnahmen aus dem Dom mit freundlicher Erlaubnis des Herrn Domkapitular Manfred Winter, Summus Custos, als Vertreter des Bischöflichen Ordinariats Eichstätt, vom 07.05.2007, wofür ihm an dieser Stelle herzlich gedankt sei.

© Copyright Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2007
Impressum
Bestandteil von
www.dr-bernhard-peter.de